Sollten Sie eine Gesichtsmaske tragen, um sich vor der Delta-Coronavirus-Variante zu schützen?

Covid-Fälle steigendes Konzept mit Pfeil Getty Images

Wochenlang hochansteckend Delta-Coronavirus-Variante hat Schlagzeilen dominiert, wie es sich jetzt ausmacht mehr als 80% der COVID-19-Fälle in den USA. Das ist ein rasanter Anstieg gegenüber den 50% Anfang Juli.

am besten unter den augencreme für dunkle ringe

Jetzt empfehlen die Centers for Disease Control and Prevention (CDC), dass jeder, unabhängig vom Impfstatus, in Innenräumen in Gebieten von . eine Maske trägt erhebliche oder hohe Transmission .



Anthony Fauci, M.D., der führende Experte für Infektionskrankheiten des Landes, ist besorgt über den Aufstieg von Delta. Wenn Sie in Innenräumen, insbesondere an überfüllten Orten, die zusätzliche Meile an Sicherheit gehen möchten, obwohl Sie geimpft sind, sollten Sie möglicherweise eine Maske tragen, sagte er CNBC letzte Woche. Dieses Virus unterscheidet sich deutlich von den Viren und den Varianten, mit denen wir zuvor Erfahrungen gemacht haben. Es hat eine außergewöhnliche Fähigkeit, von Mensch zu Mensch zu übertragen.



Die Delta-Variante, die früher als B.1.617.2 bekannt war, wurde laut CDC erstmals in Indien identifiziert. Die Agentur identifiziert Delta als besorgniserregende Variante, da es sich schnell und einfach verbreitet, Impfungen weniger wirksam und kann die Wirksamkeit einiger Behandlungen mit monoklonalen Antikörpern verringern.

Die Delta-Variante ist am besorgniserregendsten in Bereichen, in denen es nicht ausreicht Personen mit hohem Risiko geimpft wurden, sagt Experte für Infektionskrankheiten Amesh A. Adalja, M.D. , Senior Scholar am Johns Hopkins Center for Health Security. Er zitiert Springfield, MO, das eine Anstieg der COVID-19-Fälle bei ungeimpften Menschen, was zu gestressten Krankenhaussystemen führt.



Mehr als 97 % der hospitalisierten COVID-19-Patienten sind ungeimpft, CDC-Direktorin Rochelle Walensky, M.D., sagte während eines kürzlichen Briefings .

Sogar vollständig geimpfte Menschen sind nervös angesichts der Variante und ihres Potenzials, COVID-19 zu verbreiten, jetzt, da das Land geöffnet ist und Maskenmandate werden nur an bestimmten Orten durchgesetzt, beispielsweise in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Sollten Sie sich also weiterhin maskieren (oder neu starten), um sich vor der Delta-Variante zu schützen, auch wenn Sie geimpft sind? Wir haben Experten für Infektionskrankheiten um ihren Beitrag gebeten.



Sollten Sie eine Gesichtsmaske tragen, um eine COVID-19-Infektion der Delta-Variante zu verhindern?

Die Delta-Variante stellt eine viel größere Bedrohung für diejenigen dar, die nicht vollständig geimpft sind, aber sie ist für alle besorgniserregend, da das Land es ist weit davon entfernt, eine Herdenimmunität zu erreichen .

Wenn du bist nicht geimpft, sollten Sie in öffentlichen Innenräumen weiterhin eine Maske tragen, die CDC sagt, und Sie sollten erwägen, einen in überfüllten Außenbereichen und bei engem Kontakt zu tragen mit anderen .

Vollständig geimpfte Personen in Gebieten mit hohen Übertragungsraten sollten auch das Tragen von Masken in öffentlichen Innenräumen dringend in Betracht ziehen, so die CDC empfiehlt ab Ende Juli, um den Schutz vor der Delta-Variante zu maximieren und eine mögliche Verbreitung auf andere zu verhindern.

wie sieht ein spinnenbiss aus

Im Moment stehen wir vor einem perfekten Sturm von COVID-19, sagt Joseph Khabbaza, M. D. , ein Spezialist für Intensivmedizin und Lungenpflegeexperte an der Cleveland Clinic. Delta ist hochansteckend, Einschränkungen für die frühe Pandemie wie Maskierung und soziale Distanzierung sind so gut wie verschwunden, und ein großer Teil der Bevölkerung des Landes ( knapp die Hälfte aller Amerikaner) ist noch ungeimpft.

Gesichtsmasken allein können die Pandemie nicht stoppen, aber sie sind ein entscheidender Bestandteil, um uns und andere vor einer Infektion zu schützen, erklärt Dr. Khabbaza. Je weniger sich SARS-CoV-2 ausbreitet, desto weniger Fähigkeit hat es zu mutieren und Varianten wie Delta zu produzieren. Wenn Sie das Tragen von Masken mit anderen Vorsichtsmaßnahmen wie sozialer Distanzierung in Situationen mit hohem Risiko kombinieren können, ist das noch besser, sagt Dr. Adalja.

warum bin ich immer so müde

Wenn Sie vollständig geimpft sind, sollten Sie sich laut Dr. Adalja dennoch vor der Delta-Variante geschützt fühlen. Denken Sie daran: Auch wenn Sie tun Wenn Sie als geimpfte Person COVID-19 bekommen, besteht die Aufgabe des Impfstoffs darin, eine schwere Krankheit zu verhindern und Sie vom Krankenhaus fernzuhalten.

Trotzdem schadet es nie, sich an öffentlichen Orten zu maskieren, wenn Sie vorsichtiger sein möchten. Ich ziehe es vor, eine Exposition gegenüber dem Virus zu vermeiden, damit ich nicht auf meinen Impfstoff angewiesen bin. Daher trage ich in Menschenmengen oder in Zeiten potenzieller Exposition eine Maske, sagt David Cennimo, M. D. , ein außerordentlicher Professor für Medizin, Infektionskrankheiten bei Erwachsenen und Kindern, an der Rutgers New Jersey Medical School. Ich halte es für sicherer, in Menschenmengen eine Maske zu tragen – Zeiten, in denen Sie keinen ausreichenden Abstand einhalten können, weil ich nicht riskieren möchte, mich anzustecken.

Alles hängt von Ihrer persönlichen Risikobereitschaft ab, erklärt Dr. Khabbaza. Wenn Sie die Möglichkeit haben, auf eine Maske zu verzichten, und Sie sich dabei wohl fühlen – insbesondere wenn Sie die lokalen COVID-19-Übertragungsraten kennen – liegt die Entscheidung bei Ihnen. Wenn Sie sich jedoch in riskanten Situationen schützen möchten, ist das Tragen einer Maske die sicherste Wahl.

Fazit: Maskierung ist immer noch eine persönliche Entscheidung, könnte aber helfen, die Verbreitung von Delta einzudämmen.

Die Delta-Variante als ungeimpfte Person zu fangen, kann sehr gefährlich sein, da Sie keinen Antikörperschutz haben, um das Virus abzuwehren. Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass es einige Menschen gibt, die ein geschwächtes Immunsystem haben oder noch nicht die Chance hatten, sich impfen zu lassen. wie kleine Kinder , und sie verlasse dich auf alle um sie herum um sie vor einer schnellen Ausbreitung zu schützen.

Gesunde Menschen, die geimpft sind, sind zwar seltener infiziert und erkranken viel seltener, aber warum das Risiko eingehen? fragt Dr. Cennimo. Und warum eine Ansteckung auf andere riskieren, die nach der Impfung zwar weniger wahrscheinlich, aber nicht nachweislich unmöglich ist?